Kramp-Karrenbauer: Wir müssen da mal was klären.

Nicht mit Frau Kramp-Karrenbauer, da sind ja sowieso Hopfen und Malz verloren. Aber ihre fragwürdigen Äußerungen werden jetzt seit drei Jahren in den Medien hyperventiliert, und mit ihrer Wahl zur CDU-Vorsitzenden wird das ja nicht besser werden. Wir können also mal darüber sprechen, ob wir in unseren Abwehrreaktionen – so notwendig diese natürlich waren und sind – vielleicht selbst hier und da das Ideal einer freien Gesellschaft aus den Augen verloren haben. Mit „wir“ meine ich hier alle, die irgendwie mit schwulem oder anderweitig queerem Aktivismus zu tun haben. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Merkel zur Eheöffnung: Ein Basta muss reichen.

Gestern hat der Youtube-Aktivist LeFloid Angela Merkel interviewt und dabei auch das Thema Eheöffnung angesprochen (ab 4:15).

Bekanntlich sagen Politiker*innen nicht immer das, was sie wirklich meinen. Man muss es übersetzen. Hier der Untertitel-Service von eurem zaunfink.

Weiterlesen

Wie man die Ehe vor verheirateten Paaren schützt

Pamela Halling möchte eine Eheurkunde haben, in der ihr Name und ihr Geschlecht stehen. Das sollte nicht zu viel verlangt sein, denkt man. Aber Frau Halling ist transident und hat ihre Frau vor ihrer offiziellen Personenstandsänderung geheiratet. Die Standesbeamtin ist damit überfordert und redet sich mit der Begründung heraus, kein passendes Formular zu finden. Frau Halling wendet sich daraufhin in einer Email an Angela Merkel. Was auch immer sie dazu treibt, ausgerechnet diesen Weg zu wählen, sie tut es mit charmantem Sarkasmus und, wie wir gleich sehen werden, mit überraschendem Ergebnis.

Weiterlesen