Über diesen Blog

Hier geht’s um schwule Kultur und Alltagsleben, queer theory und LGBTT*IQ-Politik. Und natürlich um den alltäglichen heteronormativen Wahnwitz.

Ich serviere nicht jeden Tag frische Häppchen, sondern schreibe dann, wenn mich ein Thema umtreibt oder die Fabulierlust packt. Wie du sehen wirst, kommt hier ein Mix von Satiren, Analysen, Glossen und Firlefanz zusammen. Je nach Inhalt passt eben immer eine andere Verpackung.

Manchmal schmurgelt so ein Beitrag eine ganze Weile in meiner Gedankenküche, bevor ich ihn auftische. Wenn du nichts Neues verpassen willst, ist ein Email-Abonnement deshalb eine gute Idee. Keine Bange, da kommt wirklich kein Quatsch, den du gar nicht haben willst, und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.